Klassische Barock-Bilderrahmen sind oft in Gold oder Silbertönen gehalten und üppig mit Ornamenten verziert.

Zur stilgerechten Rahmung von Gemälden, antiken Stichen oder Drucken werden sie von Sammlern, Galeristen und Kunsthändlern nach wie vor geschätzt. 

Ursprünge der Barock-Bilderrahmen

Barockrahmen aus meinem Bilderrahmen FachgeschäftDer traditionsreiche Barock-Bilderrahmen hat seine Ursprünge im 16.-18. Jahrhundert in der Epoche des Barocks. Bilderahmen aus dieser Zeit beeindruckten durch breite vergoldete Holzleisten und prachtvolle elegante Ornamente. Damals herrschten in Deutschland schwarze und braune Rahmen mit goldenen Zierleisten vor. Diese Bilderrahmen wurden zunehmend von den eindrucksvolleren barocken Bilderrahmen aus dem Süden Europas verdrängt.

Barock-Bilderrahmen als Accessoire

Barock-Bilderrahmen sind auch heute noch ein beliebtes Wohnaccessoire. Sie werden eingesetzt um Kunstwerke mit klassischen Motiven oder Keilrahmenbilder einzurahmen oder um Spiegeln eine ganz individuelle Note zu verleihen. Barock-Bilderrahmen passen besonders gut in stilvoll eingerichtete Altbauwohnungen oder zu ehrwürdigen Traditionsmöbeln. Im modernen Umfeld kann ein Barock-Bilderrahmen reizvolle Akzente setzen, indem er gezielt als Kontrast eingesetzt wird.

Barock-Bilderrahmen von Bilderrahmen Sachsen

Bei mir im Fachgeschäft finden Sie eine breite Palette angefangen von aufwändigen Barock-Bilderrahmen aus handwerklicher Herstellung mit feinen Oberflächenbearbeitungen bis hin zu Barock-Bilderrahmen mit schlichteren Bildleisten in traditionellem Gold oder in verschiedenen Silber- und Holztönen.

Sie interessieren sich für einen Barock-Bilderrahmen?

Gern berate ich Sie in meinem Fachgeschäft oder bei Ihnen vor Ort.

Kontakt

Bilder & Rahmen

Bahnhofstraße 21
08056 Zwickau

Tel +49 0375 24 23 75
Fax +49 0375 2 71 49 55
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!